Das Ravensburger Spieleland feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Zeit für einen Besuch im Familienfreizeitpark gleich ennet der Grenze. Die Anreise mit Zug, Schiff und Bus ist völlig unkompliziert. Alles, was du dazu wissen musst, gibt es hier bei mir.

Wir waren noch nie im Ravensburger Spieleland und da der Weg aus St.Gallen ja eigentlich wirklich nicht weit ist, haben wir den Kindern versprochen, in den Sommerferien hinzufahren. Ich befürchtete ja schon einen riesigen Menschenauflauf, da Sommerferien sind. Wir wurden aber echt total überrascht. Unsere erste Ferienwoche und der Süden Deutschlands hat noch Schule, ein Tag unter der Woche und wechselhaftes Wetter, anscheinend genau der richtige Tag für einen Besuch. Länger als 5 Minuten sind wir nie angestanden, teils mussten wir die Attraktionen für eine zweite Runde noch nicht mal verlassen, da genügend freie Plätze vorhanden waren. Perfekt für die Nerven der Kinder und die von uns Eltern.

Autofahren für Kinder im Ravensburger Spieleland. Der Familienausflug am Bodensee.Ein Vorgeschmack, wie es sich anfühlen wird, wenn man den Kindern das Autofahren beibringt. Oje 😉

Die schönsten Spielplätze im Ravensburger Spieleland

Vielleicht lag es aber auch einfach daran, dass wir die ganz grossen Bahnen aufgrund der Altersvorgaben und Zeit ausgelassen haben. Alles anzuschauen und auszuprobieren war nämlich schlicht unmöglich. Der Park ist so ausgelegt, dass man beim Umhergehen immer wieder auf ganz herrliche Spielplätze trifft. Den Wasserspielplatz würde ich sofort nach St.Gallen zügeln, die Kinder waren so begeistert, dass sie fast nicht mehr davon loskamen.

Der Wasserspielplatz im Ravensburger Spieleland ist gigantisch

Auf dem Claas-Fahrzeugpark im Ravensburger Spieleland können die Kinder Traktoren und ihr Zubehör ausprobieren.

Im Ravensburger Spieleland gibt es nebst den Bahnen auch einen tollen Barfussweg

Allgemein stiessen die Spielplätze und z.B. der CLAAS Fahrzeugpark mit Unmengen an Traktoren mit Zubehör und Waschstrasse bei unseren Kindern auf mindestens genau so viel Begeisterung wie die Bahnen. Auch der Barfussweg wurde mit einem lauten „Barfuesswäg, Barfusswäg, Barfusswäg……“ umrundet. Eine perfekte Mischung finde ich. Uns hat der Freizeitpark positiv überrascht. Wir hatten viel Geblinke und grosse Bahnen erwartet und fanden einen Freizeitpark, eingebettet in eine tolle Landschaft mit ganz viel grün. Ich empfand das Spieleland gut ausgerichtet auf Familien mit noch kleineren Kindern. Zwar gibt es auch einige grössere Bahnen etc., aber diese sind nicht omnipräsent und so musste ich dem Grossen auch nicht ständig erklären, wieso er noch nicht drauf darf. Ein Versprechen für einen weiteren Besuch im nächsten Jahr hat er uns aber doch abgenommen ;-).

Feuerwehrspiel im Ravensburger Spieleland

Ab 16.00 Uhr waren die Müdigkeitserscheinungen bei den Kindern immer besser sichtbar und es waren wohl langsam genug Action und Eindrücke für einen Tag und auch wenn sie es nicht „zugeben“ wollten, es war höchste Zeit, an den Heimweg zu denken. Wir machten uns frühzeitig auf Richtung Ausgang, so dass der Kleine zum Abschluss noch eine, bzw. zwei Runden auf dem Tierkarussell drehen konnte und der Grosse im Schnäppchenladen ein neues Spiel aussuchen durfte.

Der Bus nach Friedrichshafen wiegte den Kleinen dann auch gleich ins Reich der Träume. Und auf der Heimfahrt über den Bodensee war die Ferienstimmung omnipräsent, das Glitzern des Wassers, die Sonne im Gesicht und dazu das neu gekaufte Ravensburger Spiel (beim „Verrückten Labyrinth“ kamen übrigens ganz vergessene Kinderheitsemotionen hoch 😉 ).

Besonderheiten im Ravensburger Spieleland

  • Bollerwagen-Verleih: Für 5 Euro Tagesgebühr kann man einen grossen Leiterwagen ausleihen. Super praktisch, da die Kinder so auch zwischendurch entspannen können und man etwas schneller von A nach B kommt
  • Spieleland-Oma: Von uns zwar nicht benötigt, aber ich finde den Service genial für Grossfamilien oder Alleinerziehende, bzw. Elternteile, die das Spieleland alleine mit den Kindern besuchen. Die Spieleland-Oma begleitet die Familie im Spieleland und hilft, wo sie kann (eine Voranmeldung ist nötig). Details zum Service gibt es hier: Spieleland-Oma
  • Plätze-Tausch-Service: Damit ihr auch mit mehreren Kindern, die eine Begleitperson benötigen, nicht zweimal anstehen müsst, gibt es den Plätze-Tausch-Service.
  • Gäste mit Behinderung: Das Spieleland bietet nebst Rollstuh- und Elektromobilverleih natürlich auch behindertengerechte Plätze bei Shows etc. an. Die Details gibt es hier: Gäste mit Behinderung
  • Stillraum, Breiwärmservice, Hundebetreuung etc.: Das ganze Servicepaket vom Ravensburger Spieleland findest du auf dieser Seite: Service vom Spieleland

Mein persönlicher Zusatztipp

Den Weg durch das Spieleland so planen, dass ihr gegen Abend in der Nähe das Ausganges seid. So erspart ihr euch eine Menge Disskussionen, wieso jetzt nicht noch dieses und jenes ausprobiert werden kann ;-).


Verpflegung im Ravensburger Spieleland

Es gibt verschiedene Restaurants und Imbissstände im Ravensburger Spieleland. Gemäss Website gibt es in der „grünen Oase“ auch Menüs für Allergiker (Gluten, Weizen, Laktose). Hier der Link zur Gastronomie: Restaurants im Spieleland

Wer lieber etwas von Zuhause mitnimmt, der findet im ganzen Park immer wieder Bänkli zum rasten und sich aus dem Rucksack zu verpflegen.

Mit dem Schiff von der Schweiz ins Ravensburger Spieleland

Anfahrt mit Zug und Schiff ins Ravensburger Spieleland

Ich beschreibe hier nur den Weg von Romanshorn ins Spieleland und zurück. Ob es von anderen Orten in der Schweiz eine andere, bessere Verbindung gibt, weiss ich nicht.
Aufgrund des Schifffahrplanes habt ihr einmal pro Stunde eine Verbindung hin und eine zurück.

Mit dem Zug nach Romanshorn und da mit der Autofähre nach Friedrichshafen. Der Spieleland Bus bringt euch dann direkt vor die Tore des Spielelandes.
Den Busfahrplan ab Friedrichshafen gibt es hier: Spielelandbus ab Friedrichshafen

Ich weiss nicht, ob es nur mir so geht, aber um den Busfahrplan zu entziffern, brauchte ich einige Nerven ;-). Schlussendlich ist es so, dass man die Zeile anschauen muss: Schiff von Romanshorn an: jede Stunde kommt die Fähre um 17 nach an und so habt ihr einen Anschluss um 5 nach halb ab Hafenbahnhof.

Zurück fährt der Spieleland Bus ab dem Spieleland immer um Viertel vor und so habt ihr Anschluss auf die Fähre um 20 vor.

Wir haben folgende Verbindung genommen:
Hinfahrt:
Schiff ab Romanshorn: 8.36 Uhr
Schiff an Friedrichshafen: 9.17 Uhr
Spieleland Bus ab Friedrichshafen: 9.35 Uhr
Spieleland Bus an: 10.12 Uhr

Rückfahrt:
Spieleland Bus ab: 16.45 Uhr
Spieleland Bus an Friedrichshafen: 17.18 Uhr
Schiff ab Friedrichshafen: 17.40 Uhr
Schiff an Romanshorn: 18.21 Uhr

Über die SBB kann man übrigens ein Kombiangebot mit Rabatt für die Zugfahrt und den Eintritt ins Spieleland buchen: Vergünstigung Spieleland-Eintritt mit Zugreise


Anfahrt mit dem Auto ins Ravensburger Spieleland

Natürlich ist auch die Anfahrt mit dem Auto möglich. Grundsätzlich ist der Ablauf ja ziemlich derselbe, denn auch die Autofahrer werden mit der Autofähre über den Bodensee gebracht. Statt in Friedrichshafen den Bus zu, fährt man mit dem Auto ins Spieleland.


 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Ravensburger Spieleland entstanden, wiederspiegelt aber immer meine persönliche Meinung.

Bilder: Ravensburger Spieleland / spinoggelfritz.ch

 

Weitere Familienausflüge

Sinnepark Ebnat-Kappel – ein leichter Themenwanderweg im Toggenburg mit grosser Kugelbahn im Wald und weiteren tollen Sinnesstationen

Rätselweg Schwellbrunn – eine tolle Familienwanderung im schönsten Dorf der Schweiz

Ferien auf dem Bauernhof in der Ostschweiz – auf dem Arche-Hof erlebt ihr seltene Tierrassen und nächtigt in einem hölzernen Zirkus-, bzw. Schäferwagen